Glossar

Du hast einen Begriff auf der Hompage gelesen, den Du nicht kennst? Bist neugierig, was dahinter steckt? Hier wird alles erklärt!

  • Sektbar [ allgemein , kerb ]

    Unsere Sektbar hat schon viele Varianten gesehen. Ursprünglich in einem abgetrennten Anbauteil im Zelt, dann in einer Holzhütte, anschließend in einer, aus Stahl und Alu-Riffelblech, selbstgebauten Hütte und seit ein paar Jahren in einem, gebraucht gekauften und gepimptem, Verkaufswagen. So wie Ihr an Kerb, am Bahnhofstraßenfest oder auf dem Weihnachtsmarkt sehen könnt.
  • Sektbardienst [ dienste , kerb ]

    In der Sektbar werden üblicherweise Cocktails gemixt, Longdrings und Sekt eigeschenkt, ausgegeben und abkassiert. In der Sektbar werden zwischen 3 und 5 Helfer pro Stunde benötigt.
  • Springer [ dienste , kerb ]

    Du dienst zur Belustigung der Helfer in der Pagode und springst den kompletten Dienst auf der Stellen ;). Nein, hier geht es um das aushelfen in der Pagode sodaß auch jeder mal eine Pause machen kann. Es wird jeweils ein Helfer pro Stunde benötigt.
  • Spülen [ dienste , kerb ]

    Hierzu gehören Tätigkeiten wie Leergut hinter der Theke einsammeln, spülen (mit der Spülmaschine, ggf. per Hand) und die Verteilung der gespülten Becher an die entsprechenden Stationen. Es werden jeweils drei Helfer im Zelt und einer in der Pagode pro Stunde benötigt.